Persönliche Beratung

05207 95757 - 29

Ihr gewähltes Produkt: Glas-Zimmertür

1. Maßart wählen ?

Unsere Glastüren erhalten Sie entweder nach DIN 18101 Abmessungen oder in individuellen Maßen. Bei den Maßen ist die Information wichtig, ob es sich um das Glasmaß oder das Zargenmaß handelt. Das Zargenmaß ist 7 mm breiter als das Glasmaß. Wenn Sie DIN Maße bestellen, sind die Bohrmaße auch nach DIN und müssen nicht von Ihnen angegeben werden.

Bitte wählen Sie zwischen Glasmaß und Zargenmaß.
Das Zargenmaß ist pro Seite 3,5 mm breiter als die Glasbreite.

Glasmaß - Zargenmaß
Glasmaß
Glasmaß
Zargenmaß
Zargenmaß
2. Maße der Tür?

Bitte wählen Sie ein DIN-Maß oder geben Sie die Maße individuell ein. Das Türbandbezugsmaß ist bei individueller Maßangabe wichtig für die Glasbohrung in der Glastür, bei DIN Maßen verwenden wir die Genormten Maße.

Bitte wählen Sie ein Din-Maß oder geben Höhe und Breite ein.

2a. Türmaße gesamt?

Sofern Sie in Option 1 „Glasmaß“ gewählt haben, geben Sie hier bitte die Maße Ihres alten Türblattes ein. Wenn Sie „Zargenmaß“ gewählt haben, geben Sie hier das Maß für die Zarge (Glasbreite + 7mm) ein.

Bitte geben Sie Höhe und Breite ein.

2b. Befestigung?

Wählen Sie hier die Art Ihrer Zarge. Sollten Sie eine andere Zarge haben, geben Sie das bitte in Ihrer Angebotsanfrage an.

Bitte geben Sie die Art der Befestigung an.

Holzzarge
Holzzarge
Stahlzarge
Stahlzarge
VX mit versetztem Rahmenteil
VX mit versetztem Rahmenteil
2c. Bandbezugslinie oben?

Je nach Zargenart geben Sie hier bitte das Maß zwischen dem oberen Bandbezugspunkt und der Oberkante in der Zargenfalz an.

Geben Sie hier den Abstand zwischen dem oberen Bandbohrloch und der Zargenfalz-Oberkante an. Geben Sie hier den Abstand zwischen der Oberkante vom oberen Bandschlitz und der Zargenfalz-Oberkante an. Geben Sie hier den Abstand zwischen der Oberkante vom oberen Bandschlitz und der Zargenfalz-Oberkante an.
Hier wird das bauseits vorhandene Maß bei Ihnen vor Ort eingegeben. Zur Information: Der Normabstand beträgt 241 mm zwischen der Bohrlochmitte und der Oberkante der Zargenfalz. Das Bohrloch hat einen Normdurchmesser von 7,2 mm.
Je nach Zargenart rechnen wir das passende Maß für unsere Glasbohrungen aus.“
Hier wird das bauseits vorhandene Maß eingegeben. Zur Information: Der Normabstand für die Bandbezugslinie beträgt 241 mm. Der Befestigungsschlitz hat eine Normbreite von 4 mm.
Das passende Maß für die Glasbohrungen errechnen wir gemäß Ihrer Eingabe in unserer Konstruktionsabteilung.
Hier wird das bauseits vorhandene Maß eingegeben. Zur Information: Der Normabstand für die Bandbezugslinie beträgt 241 mm. Der Befestigungsschlitz hat eine Normbreite von 10 mm.
Das passende Maß für die Glasbohrungen errechnen wir gemäß Ihrer Eingabe in unserer Konstruktionsabteilung.
2d. Bandbezugslinie Mitte?

Geben Sie hier bitte den Abstand zwischen den beiden oberen Bandbezugspunkten an.

Geben Sie hier den Abstand zwischen den beiden oberen Bandbohrlöchern an. Geben Sie hier den Abstand zwischen den beiden Oberkanten der Schlitze an. Geben Sie hier den Abstand zwischen den beiden Oberkanten der Schlitze an.
Hier wird das bauseits vorhandene Maß bei Ihnen vor Ort eingegeben. Zur Information: Der Normabstand beträgt 1435 mm zwischen den beiden oberen Bandbohrlöchern (Mitte). Hier wird das bauseits vorhandene Maß bei Ihnen vor Ort eingegeben. Zur Information: Der Normabstand beträgt 1435 mm zwischen den beiden Oberkanten der Bandschlitze. Hier wird das bauseits vorhandene Maß bei Ihnen vor Ort eingegeben. Zur Information: Der Normabstand beträgt 1435 mm zwischen den beiden Oberkanten der Bandschlitze.
2e. Türschloss-Maße?

Hier geben Sie uns die Information, ob Ihre Zarge nur einen Fallen-Einlass oder einen zusätzlichen Riegel-Einlass aufweist. Bitte tragen Sie den Abstand zwischen dem oberen Einlass-Schlitz (Mitte) und der Oberkante von der Zargenfalz ein.

Bitte wählen Sie, ob die Falle in der Zarge den Falleneinlass oder auch dazu noch den Riegeleinlass hat.

Falleneinlass
Falleneinlass
Fallen- und Riegeleinlass
Fallen- und Riegeleinlass

Geben Sie hier das Maß zwischen Mitte des Falleneinlasses bis zur Oberkante der Zargenfalz ein.

3. Anschlagsrichtung wählen?

Beim DIN links Anschlag sind die Türbänder auf der linken Seite und die Tür öffnet nach innen. Beim DIN rechts Anschlag sind die Türbänder auf der rechten Seite und die Tür öffnet nach innen. „Innen“ ist die Seite der Tür, an der die Bänder sichtbar sind.

Welche Anschlagsrichtung wünschen Sie?

Anschlag links
Anschlag links
Anschlag rechts
Anschlag rechts
4. Design-Linie wählen?

Sie haben für das Türschloss-Design drei verschiedene Studio-Varianten zur Wahl und zwei Office-Formen. Zum Design passend bekommen Sie das entsprechende Türband in rund, eckig oder Carbon-Optik hinzu. Die Türbänder bieten wir aus Qualitätsgründen nur als Office-Variante an, also für vertikal übereinander sitzende Glasbohrungen.

Welche Designlinie wünschen Sie?

rund
rund
eckig
eckig
Carbon
Carbon
Office rund
Office rund
Office eckig
Office eckig

Die Schlösser werden nach der Auswahl eines Designs geladen.

5. Schlossverriegelung wählen?

Wählen Sie hier, ob Sie das Türschloss nur mit Türdrücker oder mit Buntbart-Lochung bzw. PZ-Lochung benötigen. Bei Wahl der PZ-Lochung können Sie sich im nächsten Schritt den Schlosszylider oder auch die WC-Verriegelung wählen.

Welche Verriegelungsart wünschen Sie?

5a. Zylinder ?

Der Knaufzylinder für die WC-Verriegelung ist bei PZ gelochten Türschlössern einsetzbar. Der drehbare Knauf sitzt auf der Innenseite, also zum WC hin. An der Außenseite ermöglicht eine Münz-Schlitzscheibe das Öffnen im Notfall.

Der Schlosszylinder ist beidseitig schließend. Drei Schlüssel sind im Lieferumfang enthalten.

Zylinder wählen bei PZ Türschlössern

Wählen Sie die Öffnungsrichtung!

links außen
Anschlag links - Türöffnung nach außen
links innen
Anschlag links - Türöffnung nach innen
rechts außen
Anschlag rechts - Türöffnung nach außen
rechts innen
Anschlag rechts - Türöffnung nach innen
5b. Drückergarnitur wählen ?

Wählen Sie hier, ob Sie einen runden oder eckigen Türdrücker wünschen. Die Oberfläche ist in Edelstahl matt gebürstet bzw. poliert.

Drückergarnitur wählen

5c. Türband wählen ?

Türband wählen

6. Türbefestigung wählen?

Maße der Befestigungen:

Wir beziehen uns auf folgende Befestigungsmaße. Sollten Sie andere Maße haben, bestellen Sie bitte die Befestigung entsprechend Ihrer Zarge hinzu.

für Stahl:

für Holz:

für VX für Stahlzargen mit Einstellmöglichkeiten und besonders stabile Montage

Welche Türbefestigung wünschen Sie?

bauseits vorhanden
bauseits vorhanden
bitte den i-Text beachten!
für Stahl
für Stahl
für Holz
für Holz
VX für Stahlzargen
VX für Stahlzargen
7. Glasstärke wählen?

Wählen Sie hier die gewünschte Glasstärke für Einscheibensicherheitsglas (ESG) oder Verbundsicherheitsglas (VSG). Unsere Beschläge sind für alle aufgeführten Glasstärken geeignet. Bitte beachten sie, dass die Glasarten pro Glasstärke unterschiedlich zur Verfügung stehen. Bitte beachten Sie, dass es ab 10mm Glasstärke zu erhöhtem Wiederstand beim Türschließen kommen kann.

8 mm ESG
8 mm ESG
10 mm ESG
10 mm ESG
8,76 mm VSG
8,76 mm VSG
10,76 mm VSG
10,76 mm VSG
8. Glasart wählen?

Bitte wählen Sie eine Glasart aus der Liste.

  • Klarglas ist die Standard-Ausführung; lässt viel Licht einfallen.
  • Weißglas ist reinweißes Glas ohne Grünstich
  • teilflächig satiniertes Glas erhalten Sie mit Ihrem Wunsch-Motiv
  • vollflächig satiniertes Glas ist blickdicht; Schmutzflecken fallen weniger auf
  • farbiges Glas kann als Gestaltungselement eingesetzt werden
  • individuelles Glas mit Ihrem persönlichen Fotomotiv oder Logo
  • Strukturgläser wie z.B. Mastercarrée, Madras Scozzese oder Uadi sind blickdicht

Da nicht alle Glasarten mit jeder Glasstärke zu realisieren sind, bitten wir um Ihr Verständnis, falls wir Ihnen eine alternative Glasgestaltung als die von Ihnen gewählte anbieten.

Gewählte Glasart:

9. So geht es weiter
?

  1. Anfrage oder Bestellung absenden

  2. Prüfung der Anfrage, Angebotserstellung bzw. Auftragsbestätigung
  3. eine technische Zeichnung wird erstellt und mit Ihnen abgestimmt
  4. Freigabe der Zeichnung durch Sie
  5. Fertigung Ihres Produktes
  6. Lieferung
10. Weitere Angaben:
Bemerkung:
Dateien bereitstellen:

Wählen Sie erst alle Dateien aus, die Sie uns bereitstellen möchten, dann klicken Sie auf "Dateien hochladen".

folgende Dateien stellen Sie uns bereit:
Ihre Konfiguration
0.00 €
0.00 €

Benötigen Sie Hilfe?

Ein Mitarbeiter wird Ihre Anfrage prüfen und Ihnen ein individuelles Angebot senden.
Ihre Konfiguration